II FUNKTIONSELITEN

In dieser Rubrik: Alles zum Thema Funktionseliten: das Bindeglied zur Machtelite. Von den Medien werden diese Akteure als die wahren Machthaber vorgestellt. In Wirklichkeit sitzen sie nur in der 1. Loge, um die Agenda der Machtelite “unters Volk” zu bringen.


KURZBESCHREIBUNG / ZIELE bzw. AUFGABEN

Direktes Bindeglied zur Machtelite. Umsetzung der Agenda der Machtelite durch Schaffen von Abhängigkeitsverhältnissen der untergebenen elitären Stufe. Absolute Loyalität gegenüber der Machtelite durch Vernetzung in Geheimbünden und / oder ideologischen Zirkeln. Weitestgehend wird von der Öffentlichkeit abgeschottet gehandelt (keine bzw. gesteuerte mediale Berichterstattung). Akteure sind jederzeit von der Machtelite absetzbar, vom Volk “untantastbar”, vor Gerichten immun. Sämtliche Akteure kennen “die Wahrheit” hinter dem von ihnen gestützten System und werden daher mit Millionen- / Milliardenbeträgen (Abfindungen etc.) zum Schweigen gebracht.

AKTEURE:

- CEOS der Fed, der Weltbank, des IWF
- CEOS / Vorstände der wichtigsten Think-Tanks (Council on Foreign Relations, Brookings Institution, Ford Foundation, AIPAC)
- Chefs der Geheimdienste

TAKTIK / MITTEL ZUR UMSETZUNG

- Aufrechterhaltung des gegenw. Giralgeldsystems (Fed, Weltbank, IWF)
- weltweit vernetzte „westliche“ Geheimdienste (z.B. Mossad, CIA, BND…)
- Leitung von bzw. Weisung an Think-Tanks als Ideenschmieden für die Umsetzung der Machteliten-Agenda
- Auswahl von geeignetem Personal für die untergebene Elitäre Schicht (III)

Germany Made in USA – wie die CIA Deutschlands Poltiker, Medien und Kultur installierte

VIDEO, 43min: Gekaufte Politiker, fremdgesteuerte Medien- und Kulturszene: bislang unveröffentlichte Dokumente enthüllen einen psychologischen Strategieplan für Deutschland.

Der Plan war “top secret”; sein Deckname lautete “Pocketbook”. Die Drahtzieher waren keine Politiker, sondern US-Agenten. Gesteuert und finanziert wurde die Kampagne von der CIA, die Handlanger der Geldelite. Der US-Geheimdienst beeinflusste die deutsche Kulturszene, unterstützte Medien, baute die Gewerkschaften auf und bezahlte Politiker.

Thomas Braden, Ex-Abteilungschef der CIA, hat die Aktivitäten koordiniert. Im Rückblick beurteilt er die CIA-Finanzierung westdeutscher Politiker so: “Ich bin froh, dass die CIA unmoralisch war, denn wir hatten den Kalten Krieg zu gewinnen.”
Diesen Beitrag weiterlesen »

Gladio: NATO-Geheimarmeen führen Terroranschläge gegen das eigene Volk durch

VIDEO, 9min und 90min: Immer wieder Bombenanschläge in den 60ern – 80ern in Europa, immer ist der Feind schnell genannt: Linksradikale, Kommunisten, Anarchisten. Heute weiß man, wer damals wirklich dahinter steckte: Gladio, Eine Geheimarmee, koordiniert von der NATO und den nationalen Geheimdiensten – ohne parlamentarische Kontrolle. Sie geht auf eine US-Initiative für “verdeckte Operationen” von 1948 zurück. Geheime Waffendepots werden angelegt und Agenten ausgebildet. Im Falle eines sowjetischen Angriffs auf Westeuropa sollten sie sich überrollen lassen und hinterrücks Sabotageakte und Guerillaoperationen durchführen. Doch der sowjetische Angriff blieb aus. Was aus den geheimen Strukturen wurde, ist weitgehend unbekannt.
Spuren von Gladio finden sich in Italien. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Strukturen seit den 60er Jahren benutzt wurden, Regierungen an der Macht zu halten. Trotz massiver Behinderung der italienischen Justiz durch Geheimdienste und Behörden gelingt es, die Existenz von Gladio nachzuweisen. 1990 räumt der damalige italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti öffentlich ein, dass Gladio nicht nur in Italien, sondern europaweit existierte und existiert. Es wird umfassende Aufklärung gefordert – passiert ist wenig.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Hauptziel der US-Außenpolitik der letzten 100 Jahre: Verhinderung von guten Beziehungen zwischen BRD und Russland

VIDEO, 10min: “Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland … Seit einem Jahrhundert ist es für die Vereinigten Staaten das Hauptziel, die einzigartige Kombination zwischen deutschem Kapital, deutscher Technologie und russischen Rohstoff-Ressourcen, russischer Arbeitskraft zu verhindern”. – Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Thinktanks STRATFOR, George Friedman am 4. Februar 2015 in Chicago (Council on Global Affairs).
-> weiter zu den Videoausschnitten

Schäuble findet eine Zuspitzung der Krise vorteilhaft…

VIDEO, 1min: Schäuble: ” In der Globalisierung brauchen wir andere Formen von internationalen Governments als der Nationalstaat… …wenn die Krise größer wird, werden die Möglichkeiten Veränderungen durchzusetzen größer…”
Diesen Beitrag weiterlesen »

Council on Foreign Relations – Beratung oder Diktat?

VIDEO, 1min: Hillary Clinton erweist sich sehr dankbar gegenüber dem “Council on Foreign Relations” für all die Vorgaben an die US-Regierung, was man zu denken hat und was man zu tun hat. Ein guter Hinweis auf die Rollenverteilung: wer trifft Entscheidungen (Think Tanks der Eliten z.B. CFR) und wer ist nur das ausführende Organ (Regierungen).
Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutschland ist das korrupteste Land der Welt

VIDEO: Wer glaubt, Deutschland ist der Hort für Recht und Ordnung, wird im folgenden Video eines Besseren belehrt. “Deutschland ist das korrupteste Land der Welt” – Das behaupten nicht wir, sondern einer der es aus 1. Hand wissen muss: der Würzburger Wirtschaftsermittler Uwe Dolata. Hier im Gespräch mit Frank-Markus Barwasser in der ARD-Talksendung „Pelzig unterhält sich”.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Horst Seehofer: Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt…

VIDEO, 3min: Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer sagt die Wahrheit: “Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, aber diejenigen, die gewählt sind, haben nichts zu entscheiden”. Ausschnitt aus der BR-Sendung “Pelzig unterhält sich” vom 28.05.2010.
-> weiter zu den Videoausschnitten

Zbigniew Brzezinski: Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft

[BUCHTIPP] Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre geopolitischen Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer “Demokratie”, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen.
Was bedeutet dieses Faktum für Amerika und den Rest der Welt, insbesondere für Deutschland, Europa und den europäischen Einigungsprozeß? Der polnisch-amerikanische Politikwissenschaftler, Regierungsberater, Bilderberger und Mitglied des Komitees der 300 beschreibt in seinem Buch recht deutlich, um was es in der (von der Machtelite gesteuerten) amerikanischen Geostrategie geht: Sicherung von Ressourcen, Machterhalt und Machterweiterung mit allen Mitteln. Anhand der aktuellen Ereignisse in der Ukraine wird schnell deutlich, dass die in diesem Buch erwähnten Theorien genau so auch umgesetzt werden.

Das Buch ist in der deutschen Ausgabe vergriffen, kann aber sehr leicht als PDF-Version auf diversen Seiten gefunden werden…

LINK / BEITRAG EINREICHEN

Schicken Sie uns Ihre links zu Inhalten, die zu unseren Themenschwerpunkten passen könnten.

-> Beitrag an Medialeaks senden

BUCHEMPFEHLUNGEN

Zur Vertiefung der hier aufgeführten Thesen gibt es zahlreiche Bücher, manche sogar gratis als PDF-Ausgabe:

-> zu den Buchtipps