Hauptziel der US-Außenpolitik der letzten 100 Jahre: Verhinderung von guten Beziehungen zwischen BRD und Russland

VIDEO, 10min: “Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland … Seit einem Jahrhundert ist es für die Vereinigten Staaten das Hauptziel, die einzigartige Kombination zwischen deutschem Kapital, deutscher Technologie und russischen Rohstoff-Ressourcen, russischer Arbeitskraft zu verhindern”. – Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Thinktanks STRATFOR, George Friedman am 4. Februar 2015 in Chicago (Council on Global Affairs).


11min – Ausschnitt:



Weitere Informationen zum Videoausschnitt sowie zum US-Thinktank “Stratfor” auf den Nachdenkseiten: http://www.nachdenkseiten.de/?p=25405


Kommentieren


acht − 4 =

LINK / BEITRAG EINREICHEN

Schicken Sie uns Ihre links zu Inhalten, die zu unseren Themenschwerpunkten passen könnten.

-> Beitrag an Medialeaks senden

BUCHEMPFEHLUNGEN

Zur Vertiefung der hier aufgeführten Thesen gibt es zahlreiche Bücher, manche sogar gratis als PDF-Ausgabe:

-> zu den Buchtipps